Allgemeine Geschäftsbedingungen


JOETRONICS, Inhaber Joachim Pritzen, (nachfolgend nur JOETRONICS genannt).
AGB gültig ab 01.01.2006

1. Geltungsbereich:
Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluß zwischen dem Kunden und JOETRONICS beim Versandhandel gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

2. Teilnehmer:
JOETRONICS schließt Verträge mit Kunden ab, die unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind und die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie mit
juristischen Personen. Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Teilnehmers versehentlich von JOETRONICS angenommen wurde, ist JOETRONICS binnen einer Frist von 14Tagen zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber dem Kunden berechtigt.

3. Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Die Abmeldung und Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich.

Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser- Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs- Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: JOETRONICS, J.Pritzen, Schöntaler Weg 31a, D-58809 Neuenrade, Ansprechpartner Datenschutz: Joachim Pritzen, Telefonnummer: 02392 – 507587 sowie per E-Mail unter: info@joetronics.net oder auch per Fax an: 02392 – 507588.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.


4. Vertragsgegenstand:
JOETRONICS liefert die vom Kunden bestellten Waren oder erbringt Dienstleistungen nach Angebotsannahme. Sollte JOETRONICS nachträglich erkennen, daß bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit ein Fehler wegen Irrtum unterlaufen ist, wird JOETRONICS den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen. Andernfalls ist JOETRONICS zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5. Vertragsabschluß:
Der Vertrag kommt durch Annahme der Kundenbestellung durch JOETRONICS zustande. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 Satz 1 BGB. Über den Vertragsabschluß wird der Kunde entweder von JOETRONICS durch eine Auftrags- bestätigung unterrichtet oder spätestens durch Ausführung der Lieferung der bestellten Waren bzw. durch das Angebot oder das Erbringen der Dienstleistung. Bestellt der Kunde per Internet, so wird JOETRONICS jedoch den Zugang der Bestellungen unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen.

6. Rückgaberecht/Widerruf/Rückgabefolgen bei Fernabsatzverträgen:
Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen, (sofern schriftlich eine längere Frist vereinbart wurde, gilt die längere Frist), durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware.
Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. sperrigen Gütern, Sperrgut), kann der Kunde die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder Email erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr und Kosten von JOETRONICS, der Kunde ist jedoch verpflichtet, den jeweils günstigsten zumutbaren Transportweg zu wählen und die Ware gegen Transportschäden und Verlust zu versichern, sofern der Kunde dies unterlässt, sind die Mehrkosten bzw. ein eintretender Schaden durch den Kunden selbst zu tragen. Die Kosten für sonstige Services der Rücksendung (z.B. Rückschein, Unfrei, Nachnahme) werden nicht von JOETRONICS übernommen.
Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an JOETRONICS, -Widerruf-, Schöntalerweg 31a, 58809 Neuenrade. Für den Versand einer Ware gilt, sofern der Kunde keine andere Weisung gibt, Versand sofort bei Verfügbarkeit als ausdrücklich vereinbart. Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen, (z.B. Gebrauchsvorteile), herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden, dies gilt insbesondere auch sofern die zurückgegebene Ware nicht in der Original-Verpackung zurück gegeben wird, die Originalverpackung beschädigt, beklebt oder beschriftet ist, (sofern die Beschädigung nicht ausschließlich für die Entnahme der Ware erforderlich ist) oder die Ware nicht wie bei Lieferung verpackt ist. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung- wie Sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Zur Rückgewährung des zu erstattenden Kaufpreises wird eine Frist von 30 Tagen nach Ausübung des Rückgaberechts vereinbart, die Frist verlängert sich um die Dauer von durch den Kunden zu vertretenden Verzögerungen bei der Rückabwicklung.Das Rückgaberecht gilt nicht für Waren, welche aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. z.B. die nach individuellem Kundenwunsch gefertigt wurden.

7. Verfügbarkeitsvorbehalt:
Sollte JOETRONICS nach Vertragsabschluß feststellen, daß die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht mehr bei JOETRONICS verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, kann JOETRONICS entweder eine in Qualität und Preis
gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen wird JOETRONICS nach einem Rücktritt vom Vertrag durch JOETRONICS oder den Kunden erstatten.

8. Lieferung:
Für das gesamte Risiko der Beschädigung auf dem Transportweg oder dem Verlust der Ware auf dem Transportweg schließt JOETRONICS auf Verlangen des Kunden eine Transportversicherung ab, für die 0,85% des Auftragswertes in Rechnung gestellt werden. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach Erhalt zu prüfen und mögliche Transportschäden unverzüglich nach Entdeckung schriftlich an JOETRONICS und den jeweiligen Spediteur zu melden.

9. Preis:
Die Preisangaben in Druckschriften oder im Internet sind Endpreise und enthalten die am Tag der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer. Alle Preisangaben sind Tagespreise, bei unvorhersehbaren Preisänderungen wird JOETRONICS den Kunden innerhalb einer angemessenen Frist informieren, dem Kunde bleibt in diesem Fall das Recht zum Rücktritt vom Vertrag vorbehalten. Tritt der Kunde nicht innerhalb einer angemessenen Frist vom Vertrag zurück, kann JOETRONICS davon ausgehen, daß der Kunde die Preisänderung akzeptiert. Auf der Rechnung werden neben dem Bruttopreis für die Ware die Preise für ergänzende Leistungen ausgewiesen: Verpackung, Versand, 24-Stunden-Service, Versicherung, die jeweils zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer etc.

10. Eigentumsvorbehalt:
JOETRONICS behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihm an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit JOETRONICS im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird
bereits heute vereinbart, daß das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf JOETRONICS bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits JOETRONICS die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von JOETRONICS erhält.

11. Gewährleistung:
Die Dauer der Gewährleistung bei Neuware beträgt zwei Jahre bzw. bei Gebrauchtwaren 1Jahr. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden. JOETRONICS gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit haben bzw. frei von Sachmängeln sind, d.h. daß sie sich für die den Vertrag vorausgesetzten Verwendungen eignen oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignen und eine Beschaffenheit aufweisen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Verkäufer nach der Art der Sache und/oder der Ankündigung von JOETRONICS bzw. des Herstellers erwarten kann. Der Kunde hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen, dies spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Zugang, und wird im Falle einer Abweichung umgehend eine Mängelanzeige senden. Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung umgehend nach Feststellung des versteckten Mangels innerhalb der Gewährleistungsfrist vorzunehmen. Im Fall des Mangels kann der Kunde gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. JOETRONICS kann im Rahmen des § 439 die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist. Schadenersatzansprüche wegen Mängel der Sachen sind ausgeschlossen.
Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, daß der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate seit Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, daß die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es JOETRONICS frei, den Nachweis zu führen, daß die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies.

12. Haftung:
Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vetragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.
Ungeachtet des Nachstehenden ist jede Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. Unsere Haftung erstreckt sich daher insbesondere nicht auf Produktionsausfall, entgangenen Gewinn sowie grundsätzlich nicht auf Mangelfolgeschäden.
Alle Angaben in dem Internet-Angebot von JOETRONICS wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann von uns keine Haftung für eventuelle Druckfehler, falsche Preisangaben, technische Änderungen und die Lieferfähigkeit übernommen werden.
Eine Haftung für normale Abnutzung der Ware ist ausgeschlossen. Werden durch den Besteller oder durch von diesem beauftragte Dritte gesetzliche oder unsere eigenen Betriebs-, Einbau- oder Service / Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen an den Liefergegenständen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, wenn der Besteller eine entsprechende substantiierte Behauptung, dass erst einer dieser Umstände den Mangel herbeigeführt hat, nicht widerlegt. Gleiches gilt bei Mängeln, die durch unsachgemäße Behandlung oder Überbeanspruchung durch den Besteller oder dessen Abnehmer entstanden sind. Gleiches gilt ferner wenn der Liefergegenstand aufgrund der Anweisungen oder Vorgaben des Bestellers, durch uns hergestellt wurde und der Mangel des Liefergegenstandes hierauf zurückzuführen ist.

13. Rechtswahl:
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen JOETRONICS und Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung.

14. Verschiedenes:
Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interesse der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

Adresse:
JOETRONICS
Joachim Pritzen
Schöntalerweg 31a
58809 Neuenrade